Bett wieder eingebaut

Heute kam auch das Bett wieder in unseren Camper hinein. Natürlich mussten wir auch hier wieder nachbessern, weil die Türverkleidung etwas mehr aufgetragen hatte. Am Dienstag bekamen wir die Info, dass die Matratze schon fertig ist, hoffentlich passt sie noch rein. Die lässt sich eher nicht so einfach zuschneiden ;).

Noch mehr Filz

Da das filzen bisher recht gut funktioniert hat, wollten wir auch die Schiebetür endlich filzen. Allerdings war das dann doch mit mehr Aufwand verbunden. Zuerst mussten wir den Küchenblock ausbauen, damit wir an die Ränder zum Kleben und Schneiden gut hinkommen. Und dann wurde geklebt und zugeschnitten. Hinter dem Küchenblock …

Türverkleidung und noch mehr

Einlegeboden eingepasst, Kabelkanäle gesetzt, Decke und Schiebetür isoliert… und die hinteren Türen verkleidet. Verkleidung rauf, Verkleidung runter, nachschneiden … so geht das etliche Male. Mit kräftiger Hilfe geht das gleich viel besser. Die Türverkleidungen sitzen am Ende perfekt und sehen sehr schön aus. Viel geschafft und sieht auch richtig cool …